Weihnachtsmarkt „Lichterglanz im Tannenwald“ 2022

Blonder Engel pustet Goldstaub mitten im Tannenwald

Die Späth’schen Baumschulen bitten zum zauberhaften Weihnachtsmarkt auf historischem Gelände.

Die Späth’schen Baumschulen bitten an den ersten drei Adventswochenenden zu einem der schönsten Weihnachtsmärkte von Berlin –  am 26. + 27. November, 3. + 4. Dezember, 10. + 11. Dezember 2022.

Großes Bühnenprogramm mit Konzerten

Lichterglanz erfüllt das weitläufige Gelände. Der Weihnachtsmann reist mit Weihnachtsengel an. Von der großen Bühne im Hof klingt stimmungsvolle Live-Musik. Ob die mitreißenden Brazzo Brazzone oder die goldenen Stimmen von Mo’Voce, ob Südstaaten-Jazz mit den Railers oder die schwungvolle MSL-Big Band, ob Swing mit dem Jazzorchester Neue Welt oder die einzigartigen Wired Ways:

Die Konzerte sind das Highlight im Bühnenprogramm mit rbb 88.8 Moderator Ingo Hoppe. Mit Musik, Verlosungen und vielen Überraschungen ist das reich gefüllt.

100 Stände mit Geschenkideen

An mehr als 100 liebevoll dekorierten Ständen bieten Naturwarenwerkstätten, Schmuckdesigner und Kunsthandwerker einfallsreiche Geschenkideen an. Feine Decken, Stoffe und schöne Dinge zum Anziehen gehören ebenso dazu wie Holzspielzeug und originale Erzgebirgskunst, Schaukelpferde und Schlitten, Schmuck und Keramik, kulinarische Feinheiten und jede Menge besondere Entdeckungen.

Unterm großen geschmückten Weihnachtsbaum spielen das Weihnachtsmänner Hornquartett und das Berliner Blechbläser-Trio auf. In der Weihnachtshalle erklingt mit der Caravan Folk Band Musik aus zwei Kontinenten und mit mindestens fünfzehn Instrumenten. Reimesprecher Theo Theodor unterhält mit Berliner Anekdoten aus drei Jahrhunderten.

Tipp: Kinderprogramm mit Märchen und Musik bereits ab Mittag

Das Monbijou-Theater tritt zu bester Mittagszeit mehrmals Open-air auf großer Bühne mit Grimms Märchen für Kinder auf. Die Märchenerzählerin Ellen Luckas bittet in die blaue Märchenhütte zu Märchen und Musik.

NEU: Ein großes beheiztes Bastelzelt auf dem Späth-Gelände lädt Klein und Groß zum Weihnachtsbasteln ein.

Kremserfahrten und Feuerkrake-Performances

Erkunden Sie mit Kremserfahrten  das weihnachtliche historische Baumschulengelände. Und schauen Sie unbedingt auch bei der handgefertigten Weihnachtskrippe vorbei – sie zeigt Szenen voller Nostalgie. Der Schwedengarten hält Spezialitäten aus den nordischen Ländern bereit.

An allen Abenden tritt die Feuerkrake mit ihrer atemberaubenden Feuerperformance auf.

Lichterglanz im Tannenwald und romantische Momente

Die Besucherinnen und Besucher erwartet ein Weihnachtsmarkt wie aus dem Bilderbuch. Mittendrin: der Tannenwald mit Weihnachtsbäumen in bester Qualität. Nordmanntannen, Kiefern und Fichten stehen als bereits geschlagene Bäume aufgebaut wie ein urtümlicher Weihnachtswald – Suchen Sie sich beim Spaziergang entspannt ihren Lieblingsbaum aus.

Wunderbare Düfte und Leckereien, romantische Momente am Lagerfeuer, Musik unterm großen Weihnachtsbaum, Kaminöfchen zum Wohlfühlen und Hände wärmen, Obstglühwein in fünf Sorten aus Thüringen, Winzerglühwein und original schwedischer Glögg, heiße Trinkschokolade, Kinderpunsch und köstliche Kekse direkt aus der Weihnachtsbäckerei – Genießen Sie mit Freundinnen und Freunden, mit Familie und Kindern, mit Kolleginnen und Kollegen Stunden voller Weihnachtszauber auf dem Hof der ältesten Baumschule Deutschlands.

Weihnachtsmarkt-Aufbau am 10. und 11. Dezember

Öffnungszeiten: 11 bis 20 Uhr

Samstag und Sonntag an den ersten drei Adventswochenenden

26. + 27. November, 3. + 4. Dezember, 10. + 11. Dezember 2022

Eintritt: 8 Euro (Kinder bis 16 Jahre frei)

Eintritt ermäßigt: 5 Euro (Schüler, Studierende und Azubis bis 28 Jahre, außerdem: Gäste mit Schwerbehindertenausweis)

Mit dem Eintritt unterstützen Sie den Erhalt des historischen Geländes. Der Eintritt sichert außerdem, angesichts der derzeit stark steigenden Kosten, den besonderen Charakter des Weihnachtsmarktes ab: Ruhe und Beschaulichkeit einerseits und zugleich ein umfassendes und hochwertiges Programm für Erwachsene und Kinder.

Die Eintrittskarte gilt als Rabatt-Gutschein beim Weihnachtsbaum-Kauf.

Eingänge zum Weihnachtsmarkt: Ligusterweg, Späthstraße, Königsheideweg.

Weihnachtsmarkt-Programm

26. und 27. November, 3. und 4. Dezember, 10. und 11. Dezember

Weihnachtsmarkt-Programm zum Download

Bühne an der historischen Packhalle, 16 bis 19 Uhr

Sa., 26. November: Brazzo Brazzone mitreißendes World Brass Ensemble

So., 27. November: Die Railers betörender New Orleans Jazz

Sa., 3. Dezember: Wired Ways beatlesker Prog-Pop mit Psychedelic und Weltmusik

So., 4. Dezember: Mo’Voce kraftvolle goldene Stimmen von Oper und Musical bis zu Pop und Motown

Sa., 10. Dezember: MSL Big Band preisgekrönter Jazz, Funk, Swing und Pop

So., 11. Dezember: Jazz Orchester Neue Welt das Ur-Gefühl des Swing, Jazz und Latin und meisterhafte Stimmen

>>> Infos und Videolinks zu allen Live-Bands auf der Hauptbühne

Bühnenmoderation an allen Tagen: Ingo Hoppe von rbb 88,8

mit Interviews und Weihnachtsüberraschungen, zwischen 16.30 und 17 Uhr: Publikums-Wettbewerb mit Weihnachtsbaum-Gewinn

in den Konzertpausen: The Glühweiners und Creativ Team MTS Berlin (Chorensembles)

Musik unterm geschmückten Weihnachtsbaum, 16 bis 19 Uhr

Weihnachtsmänner Hornquartett und das Berliner Blechbläser Trio (im Wechsel an allen Tagen)

Musik in der Weihnachtshalle (historische Packhalle)

27. November, 4. und 11. Dezember, 15 bis 18 Uhr: Caravan Folk Band Musik aus zwei Kontinenten, vier Jahrhunderten und mit mindestens fünfzehn Instrumenten

Feuerperformance der Feuerkrake

Bühne an der historischen Packhalle, 19 Uhr (an allen Tagen)

Kinderprogramm mit Märchen und Musik

Bühne an der historischen Packhalle

Monbijou-Theater Märchen der Gebrüder Grimm für Kinder

12 Uhr – 13 Uhr – 14 Uhr (an allen Tagen)

Blaue Märchenhütte (beheizt)

Märchenerzählerin Ellen Luckas Weihnachtliche Märchen mit Akkordeon und Gesang

14.30 Uhr – 15.30 Uhr – 16.30 Uhr (an allen Tagen)

Großes Bastelzelt (beheizt)

Weihnachtsbasteln für Kinder und Erwachsene

ganztägig an allen Tagen

Außerdem an allen Tagen

Kremserfahrten über das weihnachtliche Baumschulengelände mit dem Pferdefuhr-Familienbetrieb Obst aus Berlin-Buchholz

Weihnachtsmann und Engel Begegnungen auf dem Weihnachtsmarkt

Theo Theodor, der Reimesprecher Berliner Anekdoten aus drei Jahrhunderten

Weihnachtsbäume von Späth

Nordmanntannen, Kiefern und Fichten sind als bereits geschlagene Bäume in bester Qualität und allen Größen zu bekommen. Mit Wurzelballen in Baumschulqualität bieten die Späth’schen Baumschulen ebenfalls Weihnachtsbäume an: Von Zwerg-Fichten, Zwerg-Tannen und Zwerg-Kiefern, die dauerhaft in Kübeln auf der Terrasse stehen können, bis zu Nadelgehölz-Raritäten und Nordmanntannen, die groß und zum stattlichen Schmuck für den Garten werden.

Weihnachtsbaum-Verkauf ab 26. November 2022 täglich geöffnet
Montag bis Freitag: 9-19 Uhr; Samstag und Sonntag: 11-20 Uhr (Weihnachtsmarkt-Öffnungszeiten)

Weihnachtsmarkt in den Späth'schen Baumschulen

26. und 27. November, 3. und 4. Dezember, 10. und 11. Dezember 2022

 

An den ersten drei Adventswochenenden

 

Öffnungszeiten: 11 bis 20 Uhr

 

Eintritt: 8 Euro (Kinder bis 16 Jahre frei)

 

Eintritt ermäßigt: 5 Euro (Schüler, Studierende und Azubis bis 28 Jahre, außerdem: Gäste mit Schwerbehindertenausweis)

 

Die Eintrittskarte gilt als Rabattgutschein beim Weihnachtsbaum-Kauf.

 

Aufbau am 10. und 11. Dezember

 

Aufbau am 26. und 27. November

 

Aufbau am 3. und 4. Dezember

 

Weihnachtsmarkt-Flyer zum Download