Späth’er Frühling am 6. und 7. Mai 2023

Späth'er Frühling in den Späth'schen Baumschulen

Späth’er Frühling: Ein Gartenmarkt im Blütenmeer mit neuer Rhododendron-Sonderschau.

Ein farbenfrohes Blütenmeer soweit das Auge reicht: Beim Gartenmarkt „Späth’er Frühling“ leuchten Hyazinthen, Narzissen und Milchsterne mit den rund 300 Tulpensorten der großen Tulpenausstellung um die Wette.

Eine neue Rhododendron-Sonderschau sorgt für Begeisterung. Schöne Pflanzen für Garten, Terrasse und Balkon stehen im Mittelpunkt. Im neuen Baumquartier finden sich unter den 100 Baumsorten mit kleinen Kronen für den Haus- und Stadtgarten echte Raritäten.

Als Unternehmensgründer Christoph Späth spaziert Reimesprecher Theo Theodor über das historische Gelände. Er unterhält die Gäste mit Anekdoten aus der mehr als 300-jährigen Unternehmensgeschichte. Live-Musik sorgt für beschwingte Stimmung und bittet auf die Festwiese zum Tanz. Das Monbijou-Theater und die Märchenerzählerin Ellen Luckas treten Open-Air im Haus aus Bäumen auf. Ein großes Bastelzelt lädt Familien zum Kinderbasteln ein.

Ein Frühlingsmarkt mit rund 100 Ausstellern, Schaugärten und Gartentipps, Pflanzenberatung und gärtnerischen Entdeckungen, Kunsthandwerk und Deko-Ideen, kulinarischen Spezialitäten und Besonderheiten für Haus und Hof, Garten und Küche: Genießen Sie Ihr Gärtnerwochenende mit Spaziergang inmitten bunter Frühlingspracht!

Der Pflanz-Schnitt von Obstgehölzen

Aktion zum Späth’en Frühling: Gärtnerinnen und Gärtner der Späth’schen Baumschulen führen den Pflanz-Schnitt von Obstgehölzen vor. Sie erläutern, warum dieser Schnitt gleich nach der Pflanzung so wichtig ist – für das Anwachsen und die Entwicklung, auch für den späteren Ertrag und die Gesundheit des Gehölzes. Der Pflanz-Schnitt ist auch Pflanzenschutz.

Sa und So, jeweils 12 + 14 + 16 Uhr

Vortragszentrum an der Eichenallee

Die Pflanzenschnitt-Vorführungen flankieren eine Sonderschau beim Späth’en Frühling mit blühenden Gehölzen.

Eindrücke vom Frühlingsfest „Späth’er Frühling“, Produktion: Taurifilm.

Späth’er Frühling

6. und 7. Mai 2023

 

Öffnungszeiten: 9 bis 18 Uhr

 

Eintritt: 8 Euro

 

Eintritt ermäßigt: 5 Euro (Schüler, Studierende und Azubis bis 28 Jahre)

 

Eintritt frei: Kinder bis 16 Jahre

 

Der Eintritt dient dem Erhalt des historischen Geländes. Zudem gibt es 10 Prozent Rabatt auf alle Pflanzen der Späth’schen Baumschulen.

 

Gartenmarkt-Flyer zum Download