Späth’er Frühling – Gartenmarkt mit Blütenpracht und Live-Musik

Späth'er Frühling in den Späth'schen Baumschulen

Volle Farbenpracht: Rhododendron beim Gartenmarkt „Späth’er Frühling“

Farbenfrohe Blumenpracht und zünftiges Gemüse: Die Späth’schen Baumschulen starten am 9. und 10. Mai 2020 in ihr Jubiläumsjahr zur Feier des 300. Geburtstags mit Pflanzen für Garten, Terrasse und Balkon, mit denen der Weg von der kleinen Gemüse- und Blumengärtnerei hin zur einst größten Anzucht-Baumschule der Welt begann. Beim Frühlingsfest „Späth’er Frühling“ kommt ein Obstgarten hinzu. Unter blühenden Obstbäumen wird heimischer Werderaner Obstwein genossen.

Theo Theodor tritt als Unternehmensgründer Christoph Späth auf, heute liebevoll „der Alte Späth“ genannt. Der Reimesprecher bietet allerlei Episoden aus der Zeit von 1720 bis heute dar. Geöffnet sind mehrere Sonderausstellungen zur Geschichte der Späth’schen Baumschulen als ältestes Unternehmen in Berlin.

Hexenberg Ensemble und Märchenerzählerin Ellen Luckas begeistern im Haus aus Bäumen. Im Bastelzelt können Kinder mit Naturmaterialien werkeln. Live-Musik lockt vor die Bühne zum Tanz. rbb 88.8-Moderator Ingo Hoppe moderiert mit viel Witz das Programm.

Ein Frühlingsfest mit 150 Ausstellern, neuer Rhododendron-Sortenschau, Tulpensorten aus aller Welt in schöner Pracht, echten Baumschulen-Raritäten unter den 100 Bäumen mit kleinen Kronen für den Hausgarten, gärtnerischen Vorführungen, vielen Spezialitäten und dem Späth-Arboretum der Humboldt-Universität: Genießen Sie Ihr Gärtnerwochenende mit Spaziergang inmitten eines Blütenmeeres!

Besucherinnen und Besucher erhalten mit dem Eintritt 10 Prozent Rabatt auf alle Pflanzen der Späth’schen Baumschulen.

Eindrücke vom Frühlingsfest „Späth’er Frühling“, Produktion: Taurifilm.

Späth’er Frühling

9. und 10. Mai 2020

 

Öffnungszeiten: 9 bis 18 Uhr

 

Eintritt: 8 Euro

 

Eintritt ermäßigt: 5 Euro, für Schüler, Studierende und Azubis bis 28 Jahre

 

Eintritt frei: Kinder bis 16 Jahre

 

Der Eintritt dient dem Erhalt des historischen Geländes. Zudem gibt es 10 Prozent Rabatt auf alle Pflanzen der Späth’schen Baumschulen.

 

 

Medienpartner

logo-rbb888