Saisonstart bei Späth – immer vor Ostern

Ostereier malen zum Start in die Gartensaison

Frühlingsblüher und Ostereier malen zum Start in die Gartensaison

Vom Wochenende vor Ostern bis zum Ostersamstag feiern die Späth’schen Baumschulen den Start in die neue Gartensaison mit Ostereiermalen in sorbischer Tradition, Pflanzenverkauf und Pflanzenberatung, Osterfeuer und mehr.

 

Vom 13. bis 20. April 2019 stehen Frühlingsblüher für Garten, Terrasse und Balkon, farbenfrohe Blütensträucher, Obstgehölze, Beerenobst und Heckenpflanzen, Rosen, Rhododendren, Stauden, Blumenzwiebeln, Gartenzubehör und kompetente Beratung im Pflanzenverkauf vor der historischen Packhalle im Mittelpunkt. Der Kräutergarten lädt bereits vom 22. bis 24. März 2019 zu Kräutertagen ein und hat auch in der Osterwoche bei gutem Wetter an allen Tagen geöffnet. Die Späth’schen Baumschulen bieten zum Saisonstart eine österliche Attraktion an:

 

Eiertage bei Späth: Ostereiermalen in sorbischer Tradition

Spreewälderinnen in originaler sorbischer Tracht laden an allen Tagen Kinder und Erwachsene zum Ostereier malen in sorbischer Tradition ein. Im beheizten Gärtner-Folienzelt führen sie an frühlingshaft dekorierten Tischen vor, wie mit der filigranen sorbischen Eiermaltechnik reich verzierte Ostereier entstehen. Zu besichtigen ist auch eine Ausstellung des Ostereiermuseums Sabrodt.

 

Das Ostereiermalen findet am Samstag und Sonntag von 11 bis 17 Uhr, von Montag bis Donnerstag von 13 bis 17 Uhr und am Karfreitag und Karsamstag wiederum von 11 bis 17 Uhr statt.

 

Mit einem Osterfeuer begrüßt das Hofcafé Späth am Ostersamstag den Frühling.

 

Kräutertage im Kräutergarten

Rund 60 verschiedene Sorten Kräuter-Jungpflanzen aus eigener Produktion bietet der Kräutergarten zum Saisonstart bereits vom 22. bis 24. März 2019 an – heimische und mediterrane Kräuter wie Oregano von mild bis teuflisch-scharf als Diabolo-Oregano, Salbei, Thymian, Olivenkraut, Schnitt-Knoblauch und vieles mehr. Winterharte Kräuter wie die großen Rosmarinstauden haben vor Ort im Freiland überwintert und damit ihre Robustheit bewiesen. Spezialdünger und Kräutererden sind ebenso zu haben wie schöne Pflanzgefäße, Gärtnertöpfe mit Geschichte, rustikale Rosenbögen und Kräuterlandschaften in Terracottaschalen. Besondere Kräutergarten-Spezialität sind historische Sandsteintröge von Bauernhöfen in Schlesien und Pommern, die im Garten zu wunderschönen Pflanzgefäßen werden.

 

Mit Kräuterbowle und originalem Glögg im Schwedengarten setzt der Kräutergarten ebenso kulinarische Akzente wie das Hofcafé Späth, das frisch zubereiteten Kräuterquark und weitere Speisen mit köstlichen Kräutern serviert. Der Hofladen lockt zum Einkaufsbummel mit Bio-Spezialitäten, hochwertigen Leckereien und Geschenkideen.

Saisonstart bei Späth

13. bis 20. April 2019

 

Ostereiermalen in sorbischer Tradition

Sa, So, Fr: 11 bis 17 Uhr

Mo bis Do: 13 bis 17 Uhr

 

Die Teilnahme ist kostenlos, es fallen aber Materialkosten an.

 

 

Medienpartner

logo-radioberlin