Staudensommer bei Späth – Anfang bis Ende Juli

Bienen- und insektenfreundliche Stauden

Die Späth’schen Baumschulen erweitern ihre Hortensienwochen und zeigen beim Staudensommer im Juli die große Vielfalt der Stauden aus eigener und regionaler Produktion. Bienen- und insektenfreundliche Blütenstauden für sonnige Standorte begeistern mit ihrer Farbenpracht. Rittersporn in blau, rosa und weiß, Phlox in kräftigen Farben von rosa bis lila, Sonnenhüte von gelb, pink über rot, Prachtscharten und Wolfsmilch gehören dazu. Beliebt im sommerlichen Staudengarten sind ebenfalls Sonnenbraut und Prachtkerzen, Stauden-Knöterich und Katzenminze, Scharfgarbe und Ziersalbei, Lavendel von lila bis rosa sowie verschiedene Stauden für den schattigen Bereich wie Funkien oder Bergenien.

Farbenpracht und Gräserschmuck

Purpurglöckchen in  verschieden Farben von der karamellfarbenen Sorte ‚Marmelade‘ bis zu Sorten mit dunklem Laub wie ‚World Caffe Espresso‘, außerdem Astilben, Herbstanemonen und Storchenschnabel sind beim Staudensommer zu bekommen.

Auch ein breites Sortiment an Gräsern füllt den Pflanzenverkauf vor der historischen Packhalle bei Späth. Mit dabei: Chinagräser wie zum Beispiel die Sorte ‚Maleparthus‘ (Höhe bis 2,20 m) oder die Sorte ‚Gracillimus‘ (Höhe bis 1,40 m), außerdem das Reitgras ‚Calamagrostis acutiflora‘, welches straff aufrecht und horstbildend wächst. Als winterhartes Ziergras empfiehlt die Staudensommer-Schau die gestreifte Reitgras-Sorte ‚Overdam‘. Auch die Rutenhirse ‚Panicum virgatum‘, das Pfeifengras ‚Molinia‘, das Goldleistengras, die Wald-Schmiele ‚Deschampsia‘ und die niedrig bleibenden Seggen, die auch für den schattigen Bereich geeignet sind, haben ihren Platz beim Staudensommer bei Späth.

Bunte Gehölze für den Sommergarten

Darüber hinaus bietet der Staudensommer bei Späth ein großes Angebot an schönen Rosen-Sorten und insektenfreundlichen Gehölzen wie Bartblumen, Sommerflieder, Rispenhortensien, Mönchspfeffer oder der noch weitgehend unbekannte Sieben-Söhne-des Himmels-Strauch.

Weinfest vom 24. bis 26. Juli

Vom 24. bis 26. Juli 2020 laden zudem Winzer aus deutschen Anbaugebieten zum Weinfest im Späth’en Weingarten ein. Das Hofcafé Späth serviert dazu kulinarische Köstlichkeiten und Live-Bands machen Stimmung mit guter Musik.

Das Weinfest ist am Freitag, den 24. Juli, von 15 bis 22 Uhr, am Samstag, den 25. Juli, von 14 bis 22 Uhr und am Sonntag, den 26. Juli, von 12 bis 18 Uhr geöffnet.

Staudensommer bei Späth

Juli 2020

 

Öffnungszeiten:

Mo bis Fr: 9-18 Uhr, Sa: 9-14 Uhr

 

Tipp:

Weinfest im Späth'en Weingarten

24. bis 26. Juli

 

 

Medienpartner

logo-rbb888