Traditionsfest in den Späth’schen Baumschulen

Die Späth’schen Baumschulen werden 300 – und feiern das mit einem großen Traditionsfest vom 18. bis 20. September 2020. Informationen zum großen Jubiläumsfest folgen auf dieser Website

Traditionsfest mit Gartenmarkt – Video, Produktion: Taurifilm.

Bis Details verfügbar sind, laden wir derweil zu einem Rückblick auf das vorangegangene Traditionsfest am 21. und 22. September 2019 ein:

Der alte Späth ist wieder da

Theo ‚der Reimesprecher‘ spaziert über das Gelände. Mit ihm ist Christoph Späth wieder da, Gärtnereigründer und Urahn einer beeindruckenden Unternehmensgeschichte. Er gibt Anekdoten aus dem legendären Späth-Buch zum Besten und wagt erste Schritte auf die Bühne.

Die große Geschichte und ein Frühling im September

Der Geburtstag der Späth’schen Baumschulen steht im Zeichen der großen Geschichte. Gleich mehrere historische Ausstellungen zeigen die Leidenschaft für Bäume, Pflanzen und Gartengestaltung. Dabei geht es auch um das ganz aktuelle Gartenglück: Mit der Sonderausstellung ‚Frühling im September‘ stellen die Späth’schen Baumschulen besondere Stauden und Gehölze zusammen, die im Spätsommer farbenfroh blühen: Herbst-Anemonen, Prachtkerzen,’Alpenglühen‘-Hortensien, Lampionblume, Rote Teppichbeere und Rauer Enzian sind einige davon.

100 Baumsorten mit kleinen Kronen für den Hausgarten stehen Spalier und präsentieren sich den Gästen. Dazu zählt der Sieben-Söhne-des-Himmels-Strauch als blauer Herbstblüher, die Japanische Nelkenkirsche, der Eisenbaum mit schöner Herbstfärbung oder der Taschentuchbaum, auch „Aufwiedersehenbaum“ genannt – denn seine Blüten ähneln einem Taschentuch.

Gartenmarkt mit 150 Ausstellern

Der Gräser-Schaugarten ist in voller Pracht, Kürbisse in allen Formen und Farben schmücken die Festwiese und Dahlien blühen rund um den Hofcafé-Brunnen. Alle Sorten können bestellt werden. Im Vortragszentrum an der Eichenallee sind Vorführungen zu Gehölzschnitt und Rasenpflege der Renner. Die große Apfelausstellung führt hunderte verschiedener Apfelsorten vor. Pomologe Dr. Hilmar Schwärzel bietet die Obstsortenbestimmung an. Eine Pflanzendoktor-Beratung können Besucherinnen und Besucher des Festes beim Blumencafé Berlin bekommen. Dort gibt es auch Workshops zu Zimmerpflanzen.

150 Ausstellerinnen und Aussteller bieten gärtnerische Ideen und schöne Pflanzen für Garten, Terrasse und Balkon. Besonderheiten des Traditionsfestes stellt rbb 88.8-Moderator Ingo Hoppe vor.

Hexenberg Ensemble, Angeln für Kinder und Musik

Hexenberg Ensemble und Märchenerzählerin Ellen Luckas laden ins Haus aus Bäumen ein. Kinder können auch mit professioneller Anleitung am Angelteich angeln, Sandbilder und Karten-Unikate gestalten oder im großen Bastelzelt werkeln. Live-Musik lockt vor die Bühne zum Tanz. Dazu gibt es Spezialitäten aus der Region im Brandenburg-Garten, Spaziergänge im Späth-Arboretum, Winzerweine in der Weinlounge und unzählige Besonderheiten für Haus und Hof, Garten und Küche.

Programm beim Traditionsfest in den Baumschulen Späth

Musikprogramm Bühne auf dem Hof:

JEB-Band des Jungen Ensembles Berlin – Platzkonzert
Sa: 11 Uhr

Schulle und Lemmer – Berliner Gassenhauer
Sa: 14 Uhr

East Star Band – Swing und mehr
Sa: 15 Uhr

Skye – mit Dudelsack und Trommler übers Festgelände
So: 10 Uhr

Großes BVG Orchester e.V. – Platzkonzert
So: 11 Uhr

Berolina Linke WadeMusik, Gesang und Tänze aus dem alten Berlin
So: 14 Uhr

Lucky Leles – virtuoses Ukulelen-Trio aus Berlin
Witzig, charmant, und überraschend anders: Die Lucky Leles spielen alle Hits der vergangenen 100 Jahre. Das virtuose Trio beweist, dass mit der Ukulele musikalisch alles möglich ist.
So: 15 Uhr

Brandenburg-Garten

Dichter, Denker, dicke Bäuche. Brandenburger Kulturvielfalt erleben!

mit Live-Musik und Moderator Detlef Olle/Antenne Brandenburg
in Zusammenarbeit mit pro agro e.V.

Kinderprogramm im Haus aus Bäumen:

Märchenerzählerin Ellen Luckas

Sa + So, jeweils 12 Uhr und 13 Uhr

Hexenberg Ensemble
Kindertheater mit den Gebrüdern Grimm und weiteren Märchen

Sa + So, jeweils 14 Uhr, 15 Uhr, 16 Uhr

Bastelzelt am Haus aus Bäumen

Sandelfen – Sandbilder mit Klebefolien selbst gestalten
für kleine Kinder
Sa + So, jeweils 11 bis 18 Uhr

Karten-Unikate mit Maleisen und buntem Wachs gestalten
für Kinder ab 8 Jahren
Sa + So, jeweils 11 bis 18 Uhr

Bastelzelt am Eingang Späthstraße

Basteln und mittelalterliches Werkeln für kleine Kinder
Sa + So, jeweils 9 bis 18 Uhr

Blaue Märchenhütte:

Colour your Day
Keramik zum Bemalen für Kinder und Erwachsene – mit bunten Farben und herbstlichen Motiven
Sa + So, jeweils von 11 bis 16 Uhr

Angeln am Baumschulen-Teich

Angeln für Kinder mit den Angelfreunden Treptow- Köpenick/ Deutscher Angelfischerverband
Sa + So, jeweils 9 bis 18 Uhr
(Die vorsichtig geangelten Fische werden wieder zurück in den Teich gesetzt)

Späth-Arboretum

Führungen durch das Späth-Arboretum der Humboldt-Universität
Sa: 14 Uhr und So: 11 Uhr

Gärtnerischer Vortrag

Pflanzschnitt an Obstgehölzen – im Vortragszelt an der Eichenallee
Sa + So, jeweils 11 Uhr, 12 Uhr, 13 Uhr

Obstsorten-Bestimmung

mit dem Pomologen Dr. Hilmar Schwärzel
Sa + So, jeweils von 10 bis 17 Uhr

Blumencafé mit Workshops und Pflanzendoktor

Bei kleinen Workshops rund um das Thema Zimmerpflanzen zeigen Ihnen unsere Experten, worauf es bei Ihren grünen Lieblingen ankommt.

Sa + So, 11 Uhr: Tipps und Tricks zur Pflanzenpflege – Standort, Gießen, Pflege am praktischen Beispiel erklärt.

Sa + So, 13 Uhr: Pflanzen vermehren. Wir zeigen, wie Ableger aus Stecklingen entstehen. Die Ableger dürfen Sie selbstverständlich mit nach Hause nehmen. Materialkosten: 2 Euro

Sa + So, 15 Uhr: Richtig umtopfen. Jede*r Teilnehmer*in darf die getopfte Pflanze behalten. Materialkosten: 2 Euro

Außerdem:
Sprechstunde des Pflanzendoc
Wir bieten eine Beratung zu Ihren grünen Patienten, die ambulante Behandlung Ihrer Zimmerpflanzen oder eine Diagnose an. Bringen Sie die Patienten einfach mit. Auch Fotos erleichtern die Diagnose. Ob Schädlinge, Krankheiten, Pflegefehler: Unser Pflanzendoc hat ein offenes Ohr und einen guten Rat.

Obstmosten mit der mobilen Mosterei

Die Mostquetsche verarbeitet Äpfel und Birnen ab 100 Kilogramm direkt auf dem Traditionsfest zu Saft. Besucherinnen und Besucher mit dieser Menge Obst zum Mosten haben am Eingang Ligusterweg freien Eintritt.

Mosten nur mit Termin, Anmeldung unter: 0176-96321928 (Mostquetsche).

Traditionsfest und grüner Markt

18. bis 20. September 2020

Gartenmarkt zum 300. Geburtstag der Späth'schen Baumschulen

 

Öffnungszeiten: 9 bis 18 Uhr

 

Eintritt: 8 Euro

 

Eintritt ermäßigt: 5 Euro, für Schüler, Studierende und Azubis bis 28 Jahre

 

Eintritt frei: Kinder bis 16 Jahre

 

Der Eintritt dient dem Erhalt des historischen Geländes. Zudem gibt es 10 Prozent Rabatt auf alle Pflanzen der Späth’schen Baumschulen.

 

Ausstellerplan 2019 zum Download

 

Traditionsfest - Flyer 2019 zum Download

 

 

Medienpartner

logo-rbb888