Weihnachten 2020: Historischer Hof als adventlicher Garten

Blonder Engel pustet Goldstaub mitten im Tannenwald

Die Späth’schen Baumschulen wünschen ein frohes Weihnachtsfest und gutes Neues Jahr!

Information vom 16. Dezember 2020

Bis zum 22. Dezember 2020 hat der Hofladen Späth mit regionalen Spezialitäten und Geschenkideen geöffnet. Bis zu diesem Tag ist auch der historische Hof der Späth’schen Baumschulen weihnachtlich geschmückt und lädt zum Spaziergang ein.

Der Kräuter-Winter-Garten aber kann aufgrund der verschärften Corona-Maßnahmen am Wochenende des vierten Advent nicht mehr öffnen. Auch die historische Packhalle muss ab dem 16. Dezember geschlossen bleiben.

Ebenfalls sind die Weihnachtsbäume von Späth ausverkauft.

Die Späth’schen Baumschulen bedanken sich bei allen Freundinnen und Freunden für die große Unterstützung im zurückliegenden Jahr.

Wir wünschen Ihnen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start im Neuen Jahr!

Bleiben Sie bitte gesund!

Holger Zahn, Geschäftsführer der Späth’schen Baumschulen
und alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Weihnachtsmarkt in den Späth'schen Baumschulen

27. und 28. November, 4. und 5. Dezember, 11. und 12. Dezember 2021

 

An den ersten drei Adventswochenenden

 

Öffnungszeiten: 11 bis 20 Uhr

 

Eintritt: 5 Euro (Kinder bis 16 Jahre frei)

 

Die Eintrittskarte gilt als Rabattgutschein beim Weihnachtsbaum-Kauf.

 

Medienpartner

logo-rbb888