Weinfest im Späth’en Weingarten

29. und 30. Juli 2017 – mit Live-Musik

 

Sommerlicher Höhepunkt im Weingarten in den Späth’schen Baumschulen ist das Weinfest mit Winzern aus mehreren deutschen Anbauregionen und Live-Musik an beiden Nachmittagen. Die Gäste erwarten vorzügliche Winzerweine von den Weingütern Hümmler und Nickel aus Franken, Scharfbillig von der Mosel, Ritter von der Nahe, Jonas aus dem Rheingau, dem Winzerkeller Taubertal und dem Weingut GravinO aus Baden, Koch aus Rheinhessen und dem Staatsweingut Kloster-Pforta aus der Anbauregion Saale-Unstrut.

 

Die passenden kulinarischen Köstlichkeiten serviert das Hofcafé Späth. Der Späth’sche Hofladen bietet leckeren Bio-Käse und Bio-Wurst als Delikatesse zum Wein und die „Tolle Flammkuchen“-Bäckerei zaubert schmackhafte Flammkuchen vor Ort im Ofen.

 

Als weiteren Anziehungspunkt laden die Späth’schen Baumschulen am Weinfest-Wochenende zur Pflanzenschau „Hortensien: Farbe für den sommerlichen Garten“ mit mehr als 50 Hortensiensorten ein. Von der Limelight-Hortensie bis zur Fassadenkletterin – die Hortensie schenkt farbliche Inspirationen für den sommerlichen Garten. Kräutergarten und Pflanzenverkauf, Skulpturen- und Fertigheckengarten locken ebenfalls zum Besuch. Der Gräsergarten steht in schöner Pracht und die blaue Märchenhütte ist geöffnet. Das Späth-Arboretum bittet zum Spaziergang unter hohen Bäumen.

 

An beiden Nachmittagen: Live-Musik

Weinfest im Späth’en Weingarten

29. und 30. Juli 2017

 

Öffnungszeiten Weinfest

11 bis 20 Uhr (an beiden Tagen)

 

Der Eintritt ist frei.

 

Öffnungszeiten Hortensienschau (mit Verkauf)

Sa., 29. Juli: 11 bis 16 Uhr

So., 30. Juli: 11 bis 14 Uhr

 

Öffnungszeiten Pflanzenverkauf beim Weinfest: Sa 9–16 Uhr, So 10–14 Uhr

 

Die Hortensienwochen sind anschließend bis Mitte August zu den Öffnungszeiten des Späth’schen Pflanzenverkaufs geöffnet.