Die mobile Mosterei bei Späth

Die Klarapfeltage  sind der Auftakt für die Mosttermine der mobilen Mosterei in den Späth’schen Baumschulen. Die Mostquetsche presst Ihre Äpfel, Birnen und Quitten zu original eigenem Obst-Direktsaft. Gemostet wird ab 100 Kilogramm, das entspricht etwa zwölf bis vierzehn 10-Liter-Eimer. Aus 100 Kilogramm Äpfeln oder gemischt je zur Hälfte mit Birnen oder zu einem Drittel flaumfrei geputzten Quitten entstehen so etwa 60 bis 70 Liter bester Most. Der pasteurisierte Saft wird in praktische Mostkisten zu 3, 5 oder 10 Litern abgefüllt.

 

Mosttermine in den Späth’schen Baumschulen ab August 2017:

 

27. August, 10. September, 23. und 24. September, 8. Oktober, 22. Oktober

 

Die mobile Mosterei steht jeweils ab 10 Uhr bereit und nimmt ihre Äpfel, Birnen und Quitten für die Saftverarbeitung an.

 

Beim Traditionsfest am 23. und 24. September steht die mobile Mosterei ab 9 Uhr am Eingang Ligusterweg bereit. Besucherinnen und Besucher, die mit 100 Kilogramm Äpfel, Birnen und Quitten zum Mosten kommen, haben am Eingang Ligusterweg freien Eintritt.

 

Weitere Informationen zu Hahn’s mobiler Mosterei unter: www.mostquetsche.de

Mosttermine 2017

27. August, 10. September, 24. September, 8. Oktober, 22. Oktober

 

jeweils ab 10 Uhr

 

Kontakt

Hahn's mobile Mostquetsche

Mario Flach, Eva Hahn-Flach

Tel.: +49 163 4068571

info@mostquetsche.de