Die mobile Mosterei bei Späth

Die Späth’schen Baumschulen veranstalten 2017 ganz neu die Berliner Kirschtage am 15. und 16. Juli in Zusammenarbeit mit Hahn’s mobiler Mostquetsche. Ein Wochenende rund um süße, saure, wilde Kirschen, an dem die mobile Mosterei die seltene Kirschverarbeitung vorführt.

 

Die Klarapfeltage am 5. und 6. August 2017 sind der sommerliche Höhepunkt mit der Mostquetsche und eine Attraktion für Groß und Klein.

 

Kinder und Erwachsene lieben die mobile Mosterei – zu beobachten, wie vor den eigenen Augen aus Obst und Früchten leckerer Saft wird. Bei den Klarapfel-Tagen in den Späth’schen Baumschulen produziert die mobile Mosterei anstelle von Saft köstliches Apfelmark: purer Obstgenuss aus blankem Apfel ohne Zucker oder weitere Zusätze. Apfelmark ist das bessere Apfelmus und wird von Kindern und Erwachsenen gleichermaßen geliebt.

 

Was tun mit den frühen Äpfeln im Garten, die so köstlich, wohlschmeckend und süß sind, sich aber schlichtweg nicht lagern lassen? Als Antwort auf dieses Dilemma entstand die Idee zu den Klarapfel-Tagen mit Hahn’s mobiler Mosterei: Gärtnerinnen und Gärtner können ihre frühen Äpfel am 5. und 6. August auf dem Gelände der Späth’schen Baumschulen ab 10 kg zu Apfelmark verarbeiten lassen.

 

Die „Dollen Knollen“-Puffermanufaktur bietet dazu vor Ort Kartoffelpuffer an, das Hofcafé Späth serviert Apfelkuchen und weitere Apfel-Spezialitäten. Geöffnet haben ebenfalls alle weiteren Angebote auf dem Gelände der Späth’schen Baumschulen: Hofladen und Kräutergarten, Fertigheckengarten und Späth-Arboretum, Pflanzenverkauf mit den Hortensienwochen und Gräser-Schaugarten, Märchenhütte und Haus aus Bäumen. Zudem zeigen sich die ersten Blüten der Dahlienschau rund um den Brunnen vor dem Hofladen. An beiden Nachmittagen gibt es Live-Musik.

 

Klarapfel-Tage mit der Mostquetsche

5. und 6. August, von 8 bis 18 Uhr

 

Live-Musik mit dem Jazztrio „Working Birds“ jeweils von 13 bis 16 Uhr

 

Musik im Späth’en Weingarten mit Luis Eckenberger – Swing & Dixieland mit Saxophon, Sa., 5. August, 18 bis 20 Uhr

 

Eintritt frei

 

Hinweis: Das am 5. und 6. August frisch gefertigte Apfelmark kann aus technischen Mosterei-Gründen nicht sofort mitgenommen werden, sondern steht anschließend im Hofladen der Späth’schen Baumschulen zur Abholung bereit.

 

Die Klarapfeltage sind der Auftakt für die regelmäßigen Mosttermine der mobilen Mosterei in den Späth’schen Baumschulen. Die Mostquetsche presst Ihre Äpfel, Birnen und Quitten zu original eigenem Obst-Direktsaft. Gemostet wird ab 100 Kilogramm, das entspricht etwa zwölf bis vierzehn 10-Liter-Eimer. Aus 100 Kilogramm Äpfeln oder gemischt je zur Hälfte mit Birnen oder zu einem Drittel flaumfrei geputzten Quitten entstehen so etwa 60 bis 70 Liter bester Most. Der pasteurisierte Saft wird in praktische Mostkisten zu 3, 5 oder 10 Litern abgefüllt.

 

Mosttermine wird es in den Späth’schen Baumschulen von August bis November 2017 geben.

 

Weitere Informationen zu Hahn’s mobiler Mosterei unter: www.mostquetsche.de

Neu! Berliner Kirschtage

15. und 16. Juli 2017 von 8 bis 18 Uhr

 

 

Klarapfeltage

5. und 6. August 2017 von 8 bis 18 Uhr

 

Der Pflanzenverkauf hat bei den Kirschtagen und den Klarapfeltagen jeweils am Samstag von 9 bis 16 Uhr und am Sonnat von 10 bis 14 Uhr geöffnet.

 

Kontakt

Hahn's mobile Mostquetsche

Mario Flach, Eva Hahn-Flach

Tel.: +49 163 4068571

info@mostquetsche.de